Ich bin Xenia.
schön, dass du da bist!

Ich bin geboren worden um meinen Weg zu gehen.

Schon früh in meinem Leben lag mir das Wohl und die Gesundheit anderer sehr am Herzen, weshalb ich den Weg ins Gesundheitswesen eingeschlagen habe. Leidenschaftlich ging ich meinen Weg, wobei ich selbst immer müder und kränker wurde. Auf meiner Mission, anderen zu helfen, habe ich selbst nicht ausreichend auf mich geachtet, die körperlichen Signale ignoriert und immer mehr Druck auf mich selbst ausgeübt.
Als mein Körper an einem Punkt kurz vor dem Aufgeben war, habe ich realisiert, dass ich etwas ändern muss. Umgehend. Wenn ich weiterhin für andere da sein wollte, ihnen helfen und sie unterstützen wollte musste ich sofort meine Kräfte zurückgewinnen. Dass “sofort” nicht der richtige Ansatz war bemerkte ich auf meiner langen Reise zurück zu meiner Gesundheit.
Der Weg war und ist lang und er ist nie zu Ende. Ich habe viel ausprobiert, viel gelesen und viel gelernt. Die Essenz all dessen, was mir geholfen hat zurück zu mehr Leichtigkeit, Lebendigkeit und Lebensfreude zu gelangen ist verpackt in breathe. move. heal.

Warum? Weil immer mehr Menschen dem Stress erliegen, sich ausgelaugt und schlapp fühlen, Schmerzen haben und krank sind. Ich will mein Wissen, meine Erfahrungen teilen, damit immer mehr Menschen den Spass und die Energie in ihrem Leben zurückerlangen und trotzdem viel erreicht werden kann.
 

Lighthouses don’t go running all over an island looking for boats to save; they just stand there shining.
— Annie Lamott